Die GesundheitErnährung

Warum hat Lavendel so viele Vorteile?

Dysmenorrhoe ist einer der Vorteile von Lavendel für die Gebärmutter. Im Jahr 2014 nahmen 96 Frauen mit Dysmenorrhoe an einer Studie teil, die in der Zeitschrift Complementary Therapies in Medicine veröffentlicht wurde. Die Verwendung von Lavendelöl während der Studie linderte die Symptome der Dysmenorrhoe, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

Warum hat Lavendel so viele Vorteile?

Schmerzlinderung nach der Operation:

Eine 2018 im Journal of Clinical and Diagnostic Research veröffentlichte Studie umfasste 60 Patienten. Das Einatmen des Öls kann in den ersten Tagen nach einer arteriellen Bypass-Operation Schmerzen lindern.

Seniorenfreundlich:

Lavendelöl-Pads, die an Kleidungskragen angebracht werden, können laut einigen wissenschaftlichen Erkenntnissen das Sturzrisiko in Pflegeheimen verringern. Forscher veröffentlichten 2012 eine Studie im Journal of the American Geriatrics Association, die darauf hindeutet, dass die Stimulierung des Geruchssinns das Risiko von Stürzen und Unruhe bei Pflegeheimbewohnern verringern kann. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

Es gibt widersprüchliche Beweise bezüglich der Wirksamkeit der Lavendelinhalation bei der Verringerung von Angstzuständen. Das Einatmen scheint Unruhe und Unruhe bei Menschen mit Alzheimer zu reduzieren, aber andere Studien haben keinen Nutzen festgestellt.

Dies basiert auf einer kleinen, vorläufigen, unbestätigten Studie. Im Jahr 2002 veröffentlichte das International Journal of Geriatric Psychiatry diese Studie mit 15 Patienten mit schwerer Demenz. Eine kleine Studie konnte nicht bestätigen, ob das Einatmen des Öls die Unruhe der Teilnehmer verringerte.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Depressionen zu lindern :

Es gibt widersprüchliche Beweise bezüglich der Wirksamkeit des Inhalierens seines Öls bei der Verringerung von Depressionen. In einigen Studien wurde gezeigt, dass es Depressionen lindert, während es in anderen Studien möglicherweise nicht ausreicht. In diesem Bereich wurden mehrere Studien durchgeführt, darunter eine, die 2020 im Journal of Complementary Therapies in Medicine veröffentlicht wurde und herausfand, dass Menschen, die diesen Kräutertee tranken, ihre Symptome von Depressionen und Angstzuständen reduzierten.

Die Ergebnisse einer anderen Studie mit 45 Patienten mit psychischen Störungen zeigten, dass Lavendel trotz seiner Vorteile mit Nebenwirkungen verbunden ist. Andere größere Studien sollten durchgeführt werden, um seine Wirkung auf Depressionen besser zu verstehen, aber die Forscher kamen zu dem Schluss, dass es möglicherweise nicht ausreicht, um Depressionen vollständig zu beseitigen.

Linderung von Koliken:

Eine unbestätigte Studie, die im International Journal of Nursing veröffentlicht wurde, ergab, dass das Massieren von Öl Koliken bei 40 Säuglingen im Alter von 6 bis 12 Monaten linderte, aber die Studie war klein und nicht schlüssig. Dies muss durch weitere Studien bestätigt werden.

Lavendel senkt den Blutdruck:

Im Jahr 2016 veröffentlichte das International Journal of Public Health Sciences eine kleine Studie mit 32 Patienten. Diese Studie weist darauf hin, dass das Einatmen seines Öls den systolischen und diastolischen Blutdruck bei Menschen mit hohem Blutdruck senken kann, aber es ist zu klein, um dies zu bestätigen.

Schlaflosigkeit kann gelindert werden:

Eine im Jahr 2020 veröffentlichte Beobachtungsstudie legt nahe, dass das Einatmen des Öls Stress reduzieren und regelmäßige Schlafzyklen erleichtern kann. Diese Studie wurde nicht bestätigt. Robustere Studien müssen durchgeführt werden. Es ist notwendig, diese Arbeit zu bestätigen.

Linderung bei Migräne:

Eine 2012 veröffentlichte Studie umfasste 47 Teilnehmer. Das Öl kann auch Migräneattacken lindern , die schwerer sind als diejenigen, die es nicht inhalieren.

Schmerzlinderung bei Arthritis:

Eine 2016 im Journal of Complementary Therapies in Clinical Practice veröffentlichte Studie umfasste 90 Teilnehmer. Sein ätherisches Öl lindert Knieschmerzen mehr als andere Öle für Menschen mit Arthritis. Forschung ist notwendig, um die Auswirkungen dieses Öls auf Arthritis nach 4-wöchiger Anwendung zu verstehen.

Linderung von Geburtsschmerzen:

Das Journal of Complementary Therapies in Clinical Practice veröffentlichte 2016 eine Studie mit 120 Frauen. Das Einatmen seines Extrakts kann Wehenschmerzen bei Frauen lindern.

Lavendel

Linderung des Restless-Legs-Syndroms:

Das Restless-Legs-Syndrom verursacht Beschwerden in den Beinen und einen unwiderstehlichen Bewegungsdrang. 70 Dialysepatienten wurden in eine Studie aus dem Jahr 2015 aufgenommen, die in Nursing and Midwifery Studies veröffentlicht wurde. Laut seiner Studie kann eine Massage mit seinem Öl Dialysepatienten mit Restless-Legs-Syndrom helfen.

Entspannung:

Es wurden mehrere wissenschaftliche Studien zu den Wirkungen von Alternativ- und Komplementärmedizin auf Menschen ohne Vorerkrankungen veröffentlicht. Das Einatmen seines Öls kann den Stresspegel erheblich reduzieren.

Ätherische Öle wie Lavendel enthalten Verbindungen, die vorteilhaft sein können

Verbindungen, die Polyphenole enthalten, wie Rosmarinsäure.

Zu den Flavonoiden gehören Apigenin und flüchtige Aromastoffe.

Das Öl enthält Linalylacetat und Linalool. Diese Verbindungen haben entzündungshemmende Eigenschaften und sind in vielen ätherischen Ölen enthalten.

Lavendel hat folgende Nebenwirkungen:

Eine große Menge seines Extrakts kann oral eingenommen, auf die Haut aufgetragen oder bei Verwendung in Lebensmitteln in großen Mengen inhaliert werden. Bei manchen Menschen kann es bei der Verwendung des Öls zu Hautreizungen oder allergischen Reaktionen kommen. Brechen Sie die Einnahme ab, wenn Sie Übelkeit, Erbrechen oder Kopfschmerzen verspüren.

Es wird empfohlen, vorsichtig zu sein und die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit zu vermeiden, da zuverlässige Informationen über die Anwendung fehlen.

Kinder, die die Pubertät noch nicht erreicht haben, sollten keine Produkte verwenden, die dieses Öl enthalten.

Lavendel Kontraindikationen

Es gibt bestimmte Bedingungen, die beim Konsum von Lavendel Vorsicht und Aufmerksamkeit erfordern, darunter:

Patienten, die sich einer Operation unterziehen: Lavendel verlangsamt die Arbeit des zentralen Nervensystems, daher kann seine Verwendung in Kombination mit Anästhetika und Medikamenten zu einer erheblichen Verlangsamung führen. Da es das zentrale Nervensystem beeinflusst, wird empfohlen, die Einnahme mindestens zwei Wochen vor der Operation einzustellen.

Patienten mit Herzerkrankungen sollten Lavendel nicht verwenden, es sei denn, ein Arzt oder Gesundheitsdienstleister hat sie vorher konsultiert. Die Wirkung von Lavendel auf das Nervensystem kann für sie schädlich sein.

Verwendung der Lavendelpflanze: Was sind sie?

Es wird als Aromastoff in Lebensmitteln und Getränken verwendet, und seine Blätter und Blüten werden in Salaten, Gewürzen, Desserts und Gelees in den Regionen, in denen es wächst, verwendet. Aromatischer Lavendel wird verwendet, um Seifen, Kosmetika, Parfums, getrockneten Rosen und Blumenarrangements einen schönen Duft zu verleihen.

Welche Vorteile hat Lavendel für Frauen?

Es wurde vermutet, dass die Lavendelpflanze für Frauen nützlich sein könnte, und unter den Vorteilen, die sie für Frauen haben könnte, sind die folgenden:

Schmerzlinderung während der Menstruation

Schmerzlinderung während der Wehen

Wechseljahresbeschwerden werden reduziert.

Schmerzlinderung bei Kaiserschnitt.

Wie viel Lavendel ist erlaubt?

Die folgenden Dosen wurden in einigen Tests und Studien für die folgenden Fälle verwendet:

Zur Linderung von Angstzuständen wurden 160–80 mg eines bestimmten Lavendelölprodukts täglich für 6–10 Wochen sowie 500 mg getrocknete Lavendelblüten zweimal täglich für 8 Wochen verwendet.

Die Verwendung von 80 mg eines bestimmten Lavendelölprodukts täglich für 6 Wochen und 60 Tropfen verdünnten Lavendelextrakts täglich für 4 Wochen verringerte Depressionen.

Es gibt viele Formen von Lavendel, darunter:

Lavendelöl

Ätherisches Lavendelöl wird aus blühenden Lavendelpflanzen hergestellt und sollte mit Vorsicht verwendet und vermieden werden.

Topisch muss jedes ätherische Öl mit einem Trägeröl verdünnt werden. Sie können zum Beispiel ein paar Tropfen Lavendelöl mit Kokosöl mischen, bevor Sie Lavendelöl auftragen. Sie sollten verdünntes Lavendelöl auch auf einer kleinen Hautstelle testen, bevor Sie es auf der Haut anwenden, da unverdünntes Lavendelöl die Haut reizen kann. Legen Sie es in einen Parfümzerstäuber, um Reizungen und Entzündungen zu lindern.

Ergänzungen und Kapseln mit Lavendel

Lavendelkapseln sind als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich und sollten gemäß den Anweisungen auf dem Etikett eingenommen werden. Die Food and Drug Administration reguliert keine Nahrungsergänzungsmittel und es gibt keine Standarddosierung.

Tee mit Lavendelgeschmack

Es kann als entspannendes Getränk zubereitet werden, indem fertige Lavendel-Teebeutel in heißem Wasser eingeweicht werden, was helfen kann, Angstzustände zu lindern und die Schlaffähigkeit zu verbessern. Wenn Sie es aus derselben Pflanze machen möchten, gießen Sie eine Tasse davon in eine Tasse, fügen Sie kochendes Wasser zu einem halben Teelöffel Lavendelknospen hinzu und lassen Sie es einige Minuten ziehen.

Für die Zubereitung von Lavendeltee können 235 ml kochendes Wasser verwendet werden, indem ein oder zwei Teelöffel ganze Lavendelpflanze in das Wasser gegeben werden. Der Tee kann ein- bis dreimal täglich getrunken werden.

Aufgrund der möglichen Auswirkungen von Lavendel auf das Nervensystem wird empfohlen, dass Menschen mit Herzerkrankungen, bestimmten Grunderkrankungen und Personen, die regelmäßig Medikamente einnehmen, vor der Anwendung von Lavendel ihren Arzt konsultieren. Eine sorgfältige Beratung wurde von ihm durchgeführt

 

Beitrag bearbeiten

Hinterlasse eine Antwort

Als Charles Jensen angemeldet. Bearbeiten Sie Ihr Profil . Ausloggen? Pflichtfelder sind markiert *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.