Die GesundheitMedizinisch

Vitamin B: Was ist das? Wie nützt es dem Körper?

Der Körper ist für eine Vielzahl von Funktionen auf acht Arten von B-Vitaminen angewiesen. Sie sind wasserlösliche Vitamine, können also nicht im Körper gespeichert werden und müssen über die Nahrung aufgenommen werden, die für die meisten Menschen meist unzureichend ist. Mehrere Faktoren können jedoch den Bedarf des Körpers an B-Vitaminen erhöhen, wie zum Beispiel: Alterung, Schwangerschaft, Ernährungsprobleme, genetische Faktoren, die Einnahme bestimmter Medikamente und bestimmte Erkrankungen, und in diesem Fall können Vitamin-B-Ergänzungen wie Pillen erforderlich sein nötig sein.

Vitamin B: Was ist das? Wie nützt es dem Körper?

Der Körper benötigt alle Arten von B-Vitaminen auf folgende Weise:

Das Vitamin B1, auch bekannt als Thiamin, ist für Stoffwechselvorgänge und die Umwandlung von Nahrung in Energie unerlässlich. Ein Mangel an Vitamin B1 kann zu Verwirrung, geistiger Verwirrung und Rissen an den Seiten des Mundes führen, und in schweren Fällen kann es zu einer Thiaminmangelkrankheit kommen, die auch als Beriberi- oder Wernicke-Korsakoff-Syndrom bekannt ist.

Vitamin B2 ist auch als Riboflavin bekannt, das sowohl ein Antioxidans als auch ein energieproduzierendes Vitamin ist. Vitamin-B2-Mangel kann neben Riboflavinose auch Verwirrung oder geistige Verwirrung und Risse an den Seiten des Mundes verursachen.

Neben der Aufrechterhaltung der Verdauungsintegrität und der Aufrechterhaltung eines gesunden Appetits ist Vitamin B3 (Niacin) wichtig für den Stoffwechsel, die Zellsignalisierung, die DNA-Produktion und die DNA-Reparatur. Im Falle eines Vitamin-B3-Mangels können Durchfall, Übelkeit, Bauchkrämpfe, Pellagra, Dermatitis und einige Verdauungsprobleme auftreten; Im Falle eines schweren Mangels können geistige Verwirrung und einige psychische Störungen auftreten.

Vitamin B5 unterstützt den Körper bei der Produktion von Hormonen und Cholesterin sowie bei der Umwandlung von Nahrung in Energie. Vitamin B5-Mangel kann Taubheit und Kribbeln verursachen.

Darüber hinaus ist Vitamin B6 am Stoffwechsel von Aminosäuren beteiligt, wandelt Nahrung in Energie um, produziert rote Blutkörperchen und produziert Neurotransmitter. Beteiligt sich am Verfahren. Vitamin B6-Mangel kann Depressionen, Übelkeit, Anämie, Hautausschläge, periphere Neuropathie und Schäden am Nervensystem verursachen.

Beim Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten spielt Vitamin B7 oder Biotin eine wichtige Rolle. Dermatitis und Enteritis werden durch Vitamin-B7-Mangel verursacht.

Vitamin B9, bekannt als Folsäure, trägt zum Zellwachstum, zum Stoffwechsel von Aminosäuren, zur Bildung von roten und weißen Blutkörperchen und zur Verringerung von Geburtsfehlern bei Föten bei. Anämie und Durchfall können auch durch Vitamin B9-Mangel verursacht werden, und sein Mangel bei schwangeren Müttern kann zur Geburt von Kindern mit angeborenen Anomalien führen. Während der Schwangerschaft kann seine Zunahme zu neurologischen Problemen für den Fötus führen.

Unter den B-Vitaminen ist Vitamin B12, auch bekannt als Cobalamin, essentiell für die Regulierung des Nervensystems, die Aufrechterhaltung lebenswichtiger Nervenfunktionen und die Produktion von DNA. Entwicklung der roten Blutkörperchen. Ein Mangel an Vitamin B12 kann auch Müdigkeit, Schwäche und Kribbeln in den Beinen und Händen sowie psychische Erkrankungen wie Demenz, Depression und Verhaltensänderungen verursachen. Es kann auch Anämie verursachen, weil keine roten Blutkörperchen produziert werden. Das Knochenmark macht sie groß und anormal.

Während der Schwangerschaft ist Vitamin B unerlässlich

Wie in der folgenden Tabelle gezeigt, ist die Aufrechterhaltung des Vitamin-B-Spiegels während der Schwangerschaft entscheidend für die Aufrechterhaltung einer gesunden Schwangerschaft.

Damit sich das Gehirn eines Kindes richtig entwickeln kann, ist Vitamin B-1 unerlässlich

Sorgen Sie mit Vitamin B-2 für gesunde Augen und gesunde Haut

Morgenübelkeit wird durch Vitamin B-3 gelindert, das die Verdauung verbessert

Schwangerschaftshormone werden durch Vitamin B-5 gebildet und Wadenkrämpfe werden dadurch gelindert

Die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems des Kindes hängt von Vitamin B-6 ab

Schwangerschaftsbedingtem Biotinmangel mit Vitamin B-7 vorbeugen

Das Vitamin B-9 beugt Geburtsfehlern bei Kindern vor

Das zentrale Nervensystem und die Wirbelsäule eines Kindes und einer Mutter werden durch Vitamin B-12 aufrechterhalten

Während der Schwangerschaft ist Vitamin B unerlässlich

Wie in der folgenden Tabelle gezeigt, ist die Aufrechterhaltung des Vitamin-B-Spiegels während der Schwangerschaft entscheidend für die Aufrechterhaltung einer gesunden Schwangerschaft.

Vitamin Bedeutung während der Schwangerschaft
Vitamin B-1 Durch sie entwickelt sich das Gehirn eines Kindes
Vitamin B-2 Halten Sie Ihre Augen gesund und Ihre Haut strahlend und gesund
Vitamin B-3 Verbessern Sie die Verdauung, beseitigen Sie morgendliche Übelkeit
Vitamin B-5 Hilft bei der Bildung von Schwangerschaftshormonen und lindert Wadenkrämpfe
Vitamin B-6 Es spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems des Kindes
Vitamin B-7 Vorbeugung von Biotinmangel durch Schwangerschaft
Vitamin B-9 Verhinderung des Risikos von Geburtsfehlern beim Kind
Vitamin B-12 Schutz des zentralen Nervensystems und der Wirbelsäule von Kind und Mutter

 

Nahrungsquellen für Vitamin B

In der folgenden Tabelle listen wir die bekanntesten Vitamin-B-reichen Lebensmittel und die darin enthaltenen Vitaminarten auf:

Essen B-1 B-2 B-3 B-5 B-6 B-7 B-9 B-12
Lachs
Blattgemüse
Leber und anderes Fleisch
Ei
Löwe
Rindfleisch
Hülse
Bohnen
Huhn und Truthahn
Joghurt
angereichertes Getreide
Sonnenblumenkerne

 

Mengen an B-Vitaminen empfohlen

Die folgende Tabelle zeigt die empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin B:

Vitamin Männer Frauen
B-1 1,1 mg 1,2mg
B-2 1,1 mg 1,3 mg
B-3 14mg 16mg
B-5 5mg 5mg
B-6 1,3 mg 1,3 mg
B-7 30 Mikrogramm 30 Mikrogramm
B-9 400 Mikrogramm 400 Mikrogramm
B-12 2,4 Mikrogramm 2,4 Mikrogramm

 

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B (Vitamin B-Komplex)

Ein Vitamin-B-Komplex ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das acht Arten von B-Vitaminen enthält. Während die meisten Menschen ihre B-Vitamine über eine ausgewogene Ernährung beziehen können, können B-Vitamine auch als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Da die Bedürfnisse des Körpers zunehmen und er nicht in der Lage ist, die notwendige Ernährung bereitzustellen, insbesondere während der Schwangerschaft und im Alter. Aufgrund ihrer Wasserlöslichkeit ist ein übermäßiger Verzehr von Vitaminen der Gruppe B weniger schädlich als ein übermäßiger Verzehr anderer Nährstoffe, aber der Verzehr von Vitamin B-Komplex muss unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Vitamin B-Komplex wird am besten morgens nach dem Aufwachen eingenommen, da er auf nüchternen Magen leichter aufgenommen werden kann. Aufgrund seiner energiefördernden Eigenschaften kann der späte Verzehr den Schlaf beeinträchtigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.