Taschen und Schuhe

Welche Sneaker sind gut für den Rücken?

Es gibt viele Ursachen für Rückenschmerzen, und einige Schuhe können sie lindern, während andere sie verschlimmern können.

Die besten und schlechtesten Schuhe für Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können durch hartes Arbeiten oder langes Sitzen verursacht werden, ohne sich zu bewegen.

Rückenschmerzen stören Sie seit mehr als einem Monat und Sie erleben neurologische Symptome wie Taubheit und Schwäche. Bevor Sie einen Spezialisten aufsuchen, sollten Sie diese Dinge sorgfältig prüfen. Worauf sollten Sie bei der Auswahl von Schuhen achten und was sollten Sie vermeiden?

Welche Sneaker sind gut für den Rücken?

Was ist der beste Weg, um Schuhe zu wählen?

Egal, ob Sie Hausschuhe oder Turnschuhe tragen, sie sollten sich wohl fühlen. Sie sollten sich nicht von ihnen belästigt fühlen. Wenn Sie neue Schuhe tragen, versuchen Sie, ein wenig zu laufen und achten Sie darauf, wie sie sich anfühlen. Wir beschreiben die Eigenschaften des Schuhs, damit sich Ihr Fuß darin wohl fühlt, unabhängig davon, wie der Schuh aussieht.

Ein Paar gewöhnliche Absätze

Von Ärzten und Experten auf diesem Gebiet wird empfohlen, normale Absätze zu tragen. Das bedeutet weder zu flach noch zu groß. Heben Sie Ihren Knöchel ein wenig.

Die Wade und das Becken sowie der Rücken können verletzt werden, wenn der Absatz eines Schuhs gleich oder kleiner als der Absatz des Schuhs ist.

Es ist notwendig, den Schlag abzuwehren

Die Ferse sollte nicht zu hart oder zu weich sein. Beine und Rücken werden von Menschen verletzt, die ihre Füße mehr auf den Boden stellen als andere. Daher sollte die Ferse die richtige Höhe haben.

Welche Sneaker sind gut für den Rücken?

Dicker Boden

Die Sohle des Schuhs sollte dick und gebogen sein, um den Druck auf Knöchel und Rücken zu reduzieren.

Sandalen, die bogenfreundlich sind

Wenn Sie Sandalen wählen möchten, achten Sie auf ihr Gewölbe, wenn sie flach sind und nicht dem Fußgewölbe folgen.

Sollten wir es vermeiden, bestimmte Schuhe zu tragen?

Schuhe, die Rückenschmerzen verursachen, sollten vermieden werden, also:

Vermeiden Sie negative Absätze

Es wird nicht empfohlen, Schuhe mit Fersen unter den Zehen zu tragen, da die Ferse Rücken und Füße negativ beeinflusst.

Schuhe, die zu weich oder zu eng sind

Sie werden niemals durch einen dieser Schuhe vor Verletzungen geschützt. Sie werden Ihre Beine und Ihren Rücken hart treffen.

Minimalistische Schuhe

Minimalistische Schuhe sind dünn und sehen aus wie Socken, besonders wenn Sie Rückenschmerzen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.